Ein Muss, wenn Sie in Paris sind

Verlassen Sie Paris nicht, bevor Sie ...

Paris ist eine Stadt, die aufgrund ihrer reichen Geschichte voller endloser Entdeckungsmöglichkeiten steckt, und der Versuch, alles während einer Reise zu sehen, ist ein wahrer Kampf. Unsere Top 10 der „Verlassen Sie Paris nicht, bevor Sie ... “ liefert Ihnen einen Wegweiser zu einigen der besten Plätze und Unternehmungen, die Sie gesehen oder erlebt haben sollten, bevor Sie nach Hause zurückkehren, und die Ihnen das wahre Empfinden und Gefühl für die Kulturhauptstadt liefern.

1. Picknick im Jardin des Tuileries

Die Franzosen lieben ihren Käse und ihren Wein, so viel stellt fest. Veranstalten Sie doch Ihr eigenes Picknick in Paris, und zwar in dem atemberaubenden, gepflegten Jardin des Tuileries an der Seine. Laufen Sie die gepflegten Rasenflächen entlang, bewundern Sie die üppige Vegetation im Zentrum von Paris und setzen Sie sich mit französischen Backwaren und einem Baguette nieder und genießen Sie Ihr Mittagessen auf die französische Art.

2. Besuchen Sie die Mona Lisa im Louvre

Der Louvre ist eine der berühmtesten Kunstgalerien und Museen weltweit. Er ist für seine Glaspyramiden-Fassade berühmt und diente unter anderem im Hollywood-Blockbuster Der Da Vinci Code als Kulisse – er ist also auch abgesehen von seinem kunstgeschichtlichen Hintergrund auf jeden Fall einen Besuch wert. Ergötzen Sie Ihre Augen an der viel diskutierten Mona Lisa, bewundern Sie die Meisterwerke aus der Renaissance, die die Wände schmücken – und mit dem Paris-Pass ist der Eintritt sogar frei.

3. Weinprobe

Die Weinprobe im Ô Château ist die perfekte Entschuldigung für reuelosen Genuss während Ihrer Reise. Probieren Sie einige der besten Bordeaux-Weine und französischen Champagner mit einem Englisch sprechenden Sommelier in einem Einführungskurs zur Weinverkostung, der in einem historischen Weinkeller im Zentrum von Paris stattfindet. Sparen Sie mit dem Paris-Pass 30,00 EUR.

4. Flussrundfahrt auf der Seine

Erleben Sie vom Fluss aus einen einzigartigen Blick auf Paris, mit einer Flussrundfahrt auf der Seine. Bewundern Sie die historischen Sehenswürdigkeiten und erfahren Sie aus einem anderen Blickwinkel mehr über die Geschichte der Hauptstadt, während Sie unter der Brücke Pont Neuf, der ältesten Brücke von Paris, entlang und am Louvre, dem Musée d’Orsay und an Notre Dame vorbei gleiten.

5. Notre Dame

Notre Dame ist eines der beeindruckendsten gotischen Sehenswürdigkeiten der Welt; der Grundstein zu dieser Kirche wurde im Jahr 1160 gelegt. Heute ist die Kathedrale mit ihren Kapellen, Kirchenschiffen und zwei beeindruckenden Türmen eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Paris. Mit der Kulisse der Seine im Hintergrund ist Notre Dame eine Attraktion, die Sie gesehen haben müssen. Gehen Sie nicht weg, bevor Sie nicht die Energie aufgebracht haben, die 422 Stufen zum Turm zu erklimmen, von wo aus Sie einen unvergesslichen Panoramablick über die Stadt haben.

6. Fahren Sie mit der Métro

Als das zweitbelebteste Metrosystem weltweit, nach Moskau, ist die Métro ein charakteristisches Merkmal der Stadt Paris. Die Jugendstil-Architektur und die Beschilderungen überall in der Stadt sind etwas, wonach Sie Ausschau halten sollten. Benutzen Sie also Ihren Paris Visite Pass , um in den miteinander verbundenen Untergrundabschnitten bequem durch die Stadt zu fahren. Außerdem haben Sie hier sogar mit Ihrem Mobiltelefon Empfang!

7. Sehen Sie sich eine Show im Lido an

Suchen Sie nicht vergeblich nach abendlichen Unternehmungen, entdecken Sie das Lido, das berühmteste Kabarett der Welt, und genießen Sie den Frohsinn und den Zauber der Stadt. Die berühmten Revuen haben Talente aus der ganzen Welt angezogen, buchen Sie also ein so genanntes Diner-Revue mit unserem Paris-Pass und genießen Sie einen Abend, den Sie niemals vergessen werden.

8. Kaufen Sie in den Galeries Lafayette

Die Galeries Lafayette sind das Pariser Äquivalent zu Harrods, nämlich ein exklusives Kaufhaus, das sich auf dem Boulevard Haussmann befindet. Die Galeries Lafayette enttäuschen im Hinblick auf Luxus und Freizeit nicht, frönen Sie also dem Shopping, genießen Sie 10 % Rabatt mit dem Paris-Pass und lassen Sie die ganze Pracht auf sich wirken. Warten Sie bis zum Abend, dann können Sie sehen, wie die Lichter angehen und sich das Gebäude in ein beeindruckendes erleuchtetes Monument verwandelt.

9. Château de Versailles

Versailles  ist als opulentestes und prächtigstes Schloss der Welt bekannt und eines der Dinge, die Sie bei Ihrer Reise nach Paris unbedingt gesehen haben müssen. Es trumpft mit 2.143 Fenstern, 1.252 Kaminen und 67 Treppen auf und ist eine der am meisten besuchten Attraktionen Frankreichs. Als Teil des UNESCO-Welterbes ist es ein großartiges Beispiel für die französische Pracht und Größe des 18. Jahrhunderts.

10. Centre Pompidou

Das Centre Pompidou müssen Sie gesehen haben, und zwar nicht nur, weil es als eine der wichtigsten Galerien Europas für moderne Kunst gilt, sondern auch wegen seiner eindrucksvollen – und kontroversen – architektonischen Gestaltung. Hier werden mehr als 50.000 Kunstwerke von Künstlern wie Kandinsky, Matisse, Miró und Picasso ausgestellt. Im vierten und im fünften Stock des Centre Pompidou können Sie zudem das Musée National d'Art Moderne erkunden.

WEITER:
Kunst und Museen