Salvador Dalí wurde am 11. Mai 1904 in Figueras, Spanien, geboren. Zunächst lag seine künstlerische Prägung im Impressionismus, doch dann entdeckte er im Jahr 1921 den Kubismus. Er begeisterte sich auch für den Surrealismus und verabscheute Zögern und Vorurteile, von denen er behauptete, dass sie seine kreative Kraft behinderten. Dalí entwickelte eine Leidenschaft für große metaphysische, religiöse und wissenschaftliche Themen.

Das zweistöckige Dalí-Museum befindet sich in Montmartre, einem der schönsten Viertel von Paris und immer noch Heimat vieler Künstler und Philosophen der Stadt. Das Museum konzentriert sich insbesondere auf den kreativen Prozess, in dem einige der berühmtesten Werke Dalís entstanden. Es enthält eine schöne Sammlung seiner Gemälde, Zeichnungen, Karikaturen und Skulpturen.

Die Öffnungs- und Schließzeiten können sich ändern. Aktuelle Informationen zu den Zeiten finden Sie auf der offiziellen Attraktionsseite.

Siehe:
LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

Montag 10.00 – 18.00
Dienstag 10.00 – 18.00
Mittwoch 10.00 – 18.00
Donnerstag 10.00 – 18.00
Freitag 10.00 – 18.00
Samstag 10.00 – 18.00
Sonntag 10.00 – 18.00

Loading Map - Please wait...

Address:

11 rue Poulbot 75018 Paris Nearest metro: Anvers

Telephone:

+33 1 42 64 40 10