Am Ufer der Seine im malerischen Jardin des Tuileries gelegen mit dem Louvre zur einen und dem Place de la Concorde zur anderen Seite, bietet das Musée de l’Orangerie eine einzigartige Sammlung impressionistischer und spätimpressionistischer Meisterwerke.

Die Orangerie wurde ursprünglich 1852 von Firmin Bourgeouis begonnen, Ludovico Visconti vollendete das Bauwerk. Bevor die Orangerie als Kunstmuseum einige der bedeutendsten Schätze der Malerei beherbergte, wurde es als Materiallager, Untersuchungsraum und Kaserne benutzt.

Später wurde es eine Außenstelle des Musée de Luxembourg, dem Claude Monet zum Ende des II. Weltkrieges mehrere seiner Werke schenkte.

Im Musée de L’Orangerie sind heute Arbeiten von Cézanne, Renoir, Picasso, Matisse und Modigliani zu sehen. Damit ist das Kunstmuseum ein Muss für Kunstliebhaber.

Machen Sie das Meiste aus Ihrem Paris Pass: 

Die Öffnungs- und Schließzeiten können sich ändern. Aktuelle Informationen zu den Zeiten finden Sie auf der offiziellen Attraktionsseite.

 

Siehe:

LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch 09.00 - 18.00
Donnerstag 09.00 - 18.00
Freitag 09.00 - 18.00
Samstag 09.00 - 18.00
Sonntag 09.00 - 18.00
Last Admission: 17.15

Loading Map - Please wait...

Address:

Musée de l’Orangerie Jardin des Tuileries, 75001 Paris

Telephone:

+33 (0)1 44 77 80 07