Das Musée National du Moyen Âge befindet sich in zwei außergewöhnlichen Pariser Baudenkmälern: den gallo-römischen Thermen aus dem 2. Jahrhundert und dem Hotel Abbaye in Cluny aus dem 15. Jahrhundert.

Das Musée National du Moyen Age wurde 1843 gegründet und erzählt die Geschichte des Mittelalters in Frankreich. Es bietet eine einzigartige Sicht auf die Kunst und Geschichte dieser sonderbaren Zeit.

Das historische Museum beherbergt einige außergewöhnliche Objekte und Sammlungen. Die mittelalterlichen Goldschmiede- und Emaillearbeiten sind einige der besten existierenden und umfassen Schätze der größten europäischen Könige.

Das Musée National du Moyen Age beherbergt auch die umfangreichste Sammlung von Glasmalerei aller Museen in Frankreich, etwas 230 Scheiben und Bruchstücke aus einem Zeitraum vom 12. bis zum 16. Jahrhundert.

Der Eintritt zum Museum ist mit dem Paris-Pass kostenlos – und Sie haben mehr als 5 Euro gespart.

Der Paris-Pass ist ein Sightseeingpaket, das speziell für Besucher und Touristen zusammengestellt wurde. Er beinhaltet den Eintritt zu mehr als 60 der besten Touristenattraktionen und eine Travelcard, damit Sie sich in dieser herrlichen Stadt bewegen können – alles zu einem niedrigen Preis.

Siehe:
LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

Montag Closed
Dienstag Closed
Mittwoch 09.15 - 17.45
Donnerstag 09.15 - 17.45
Freitag 09.15 - 17.45
Samstag 09.15 - 17.45
Sonntag 09.15 - 17.45
Last Admission: 17.15

Loading Map - Please wait...

Address:

6, place Paul-Painlevé, Paris 5e

Telephone:

+33 (0)1 53 73 78 16